Zum Inhalt springen

Google wird den Algorithmus für “Helpful Content” in den kommenden Monaten aktualisieren

Google's Helpful Content Update wir über die kommenden Monate ausgerollt

Google sagte, dass dieses Update helfen wird, "Google said this update will help it ‘understand content created from a personal or expert point of view." (Google sagt, dass dieses Update helfen wird, "Inhalte zu verstehen, die aus einer persönlichen oder fachlichen Sicht erstellt wurden“)

Google wird in den kommenden Monaten ein neues Update für das System für Helpful Content einführen. Dieses Update wird es der Google-Suche ermöglichen, "Inhalte, die von einem persönlichen oder fachlichen Standpunkt aus erstellt wurden, besser zu verstehen", schrieb das Unternehmen.

Hier der direkte Link zum Google-Beitrag.

Was sich ändert – Das sagt Google:

  • “We’re also improving how we rank results in Search overall, with a greater focus on content with unique expertise and experience.” ("Wir verbessern auch die Art und Weise, wie wir Ergebnisse in der Suche insgesamt einstufen, mit einem stärkeren Fokus auf Inhalte mit einzigartigem Fachwissen und Erfahrung.") 
 
  • “We’ll roll out an update to this system that more deeply understands content created from a personal or expert point of view, allowing us to rank more of this useful information on Search.” ("Wir werden ein Update für dieses System einführen, das Inhalte, die aus persönlicher Sicht oder aus der Sicht eines Experten erstellt wurden, besser versteht und es uns ermöglicht, mehr dieser nützlichen Informationen in der Suche zu platzieren.")

Mehr über das Update für helpful content

Das Google-Update für helpful content zielt speziell auf "Inhalte, die in erster Linie für ein gutes Ranking in Suchmaschinen erstellt wurden und nicht, um Menschen zu helfen oder zu informieren".

Dieses Algorithmus-Update soll Suchenden helfen, "hochwertige Inhalte" zu finden, so Google. Google möchte bessere und nützlichere Inhalte belohnen, die für Menschen geschrieben wurden und den Nutzern helfen sollen.

Suchende sind frustriert, wenn sie auf wenig hilfreichen Webseiten landen, die in den Suchergebnissen gut abschneiden, weil sie mit dem Ziel geschrieben wurden, in den Suchmaschinen gut abzuschneiden. Diese Art von Inhalten könnte man als "suchmaschinenorientierte Inhalte" oder "SEO-Inhalte" bezeichnen.

Googles Algorithmus für helpful content zielt darauf ab, diese Art von Websites herabzustufen und gleichzeitig hilfreichere Websites, die für Menschen gedacht sind, über Suchmaschinen zu fördern.

Laut Google handelt es sich dabei um eine "fortlaufende Bemühung, minderwertige Inhalte zu reduzieren und die Suche nach authentischen und nützlichen Inhalten zu erleichtern".

Warum uns das interessiert. Dieses neue Update wurde noch nicht eingeführt, wird aber in den kommenden Monaten erscheinen. Wir werden dich benachrichtigen, wenn das Update eingeführt wird und was das für deine Website, Inhalte und Kunden bedeutet. Bis dahin solltest du weiterhin helpful content erstellen, damit es dir (hoffentlich) auf lange Sicht gut geht 😉 

Bereit, mit mir als SEO Freelancer durchzustarten?

Dann schreiben Sie mir eine Nachricht mit Ihrem Anliegen. In einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch, widmen wir uns der SEO-Thematik!

Teile diesen Artikel

Du hast Interesse an einem SEO-Quick-Check oder benötigst SEO Unterstützung?

Lass doch deine E-Mail und die URL zu deiner Seite da und wir melden uns bei dir!

Schau doch auch bei unseren anderen Blogbeiträgen vorbei

Seo gefällig?

Kontakt

Du wirst nach dem Ausfüllen des Kontaktformular weitergeleitet.

Meld dich bei uns

0176/814 807 29

Seogenetics | SEO Freelancer hat 4,99 von 5 Sternen 14 Bewertungen auf ProvenExpert.com