Zum Inhalt springen
RCFOX

Case Study
Flexmate

Aufbau eines organischen Umsatzkanals für den B2c Online-Health-Shop Flexmate, durch Google Top-Rankings.

Projekt Flexmate

Hard Facts

Ziel

Aufbau eines monatlichen Umsatzkanals für Flexmate, durch Google Toprankings.

Zeitraum

01.01.2023 bis 01.08.2023

Ergebnis

1.900 € = Ø-Traffic-Wert (entspricht dem Wert, den es kostet, den Traffic über Google Ads einzukaufen) & 55 (+ 1734%) Keywords in die Top 3, weitere 87 in die Top 10 (+ 2075%) und das Keywordset der Seite um 6905% erweitert.

Budget

1000€/Monat

Zusammenarbeit

Beratung, technisches SEO, Content, Hilfestellung Linkaufbau

Schwierigkeitsgrad

Mittel. (6/10)

Executive Summary

Rankings bei Google

Keywords auf Seite 1
1
Keywords in den Top 3
1
Keywords auf Platz 1
1
Wert des Ø monatlichen Traffics
1 €*

*(Kosten, wenn der Traffic durch Google Ads eingekauft werden würde)

Traffic

Vorher

Traffic

Nachher

→ Erhöhung des Traffics um 5832%

Rankings

Vorher

Rankings

Nachher

→ 3100 % mehr Keywords in der Google Top 1

→ 1734 % mehr Keywords in der Google Top 3

→ 3817 % mehr Keywords in der Google Top 10

→ 6905 % mehr Keywords in der Google Top 100

Sichtbarkeit

Der Überblick

Sichtbarkeit

Vorher

Sichtbarkeit

Aktuell

→ Erhöhung der Sichtbarkeit um ca. 6389 %

Flexmate

Die Aufgabe

Der Gesundheits-Online-Shop Flexmate, möchte einen Umsatzkanal durch organischen Google Traffic aufbauen und für alle Begriffe rund um seine Faszienmatte, Triggerpunktprodukte und Themen zu Triggerpunkten und Verspannungen eine Spitzenposition einnehmen.

Ziel: Top-Rankings für die Produktkategorien, um einen organischen Umsatzkanal aufzubauen.

Ausgangssituation:

Das Team um den Onlineshop Flexmate, entwickelte eine innovative Faszienmatte und einem Quick Trigger zur Selbstbehandlung von Faszienschmerzen und Triggerpunkten. Der Shop hatte keine organische Sichtbarkeit und der Abverkauf der Produkte lief hauptsächlich über FBA. Die Rankings bestanden nur aus der eigenen Brand.

Dies stellt eine gute Grundlage für das SEO-Projekt dar, doch es wurden bis zum Startzeitpunkt noch keinerlei SEO-Maßnahmen umgesetzt. Es gab weder Content Creation noch wurden Backlinks aufgebaut.

Ziele

Hauptziel war es, durch Google Top-Rankings für den Shop und die Produkte von Flexmate einen verlässlichen Strom an monatlichen Neukunden zu generieren.

Ziel #1: Top-Rankings für das Hauptprodukte (Faszienmatte) aufzubauen, um einen organischen Umsatzkanal aufzubauen. Dazu wurde im Sales Funnel weit oben angesetzt, um von informationalen (Triggerpunkte Rücken)Anfragen hin zur Lösung (transaktional, Faszienmatte) zu führen.

Marktüberblick

Auch wenn man es nicht glauben mag, ist der Markt für Chiropraktik und Selbsthifle zu Verspannungsschmerzen aller Art groß. Doch gerade deshalb, bietet der Markt sehr viel Suchvolumenpotenzial und ist von einer fast monopolistischen Konkurrenz geprägt (Liebscher & Bracht, 800k Traffic/Monat), hinter der Flexmate sich jedoch nicht zu verstecken braucht – Stand jetzt!
Dieser Markt ist nicht nur hinsichtlich transaktionaler Themen sehr umfangreich, auch Contentthemen bilden hier ein sehr weites Feld, welches es zu erobern gilt.

Nischenüberblick

→ Ausgangssituation: 1/10
→ Konkurrenzstärke: 4/10
→ Konkurrenten sind:


Big Player wie:
Amazon, Liebscher & Bracht, Triggerbow

&

etablierte Groß- und B2C-Händler mit starken Onlineshops (hse24.ch)

Flexmate

Auszug zu Rankingveränderungen

Keywords

Suchanfragen/Monat

Relative Schwierigkeit KW

Positionsveränderung

Triggerpunkte Rücken

2.050

43%

Keine Rankings → Pos. 1

Triggerpunkte Hinterkopf

1.000

36%

Keine Rankings → Pos. 1

Triggerpunkte Fuß

1.000

38%

Keine Rankings → Pos. 1

Triggerpunkte Oberer Rücken

790

39%

Keine Rankings → Pos. 1

Bauchmuskel Schmerzen

590

52%

Keine Rankings → Pos. 1

Triggerpunkte Hand

490

32%

Keine Rankings → Pos. 1

Faszienmatte

490

34%

Pos. 18 → Pos. 2

Verklebte Faszien Brustkorb Symptome

1.700

37%

Keine Rankings → Pos. 1

Flexmate

Der Schlachtplan

  1. Phase: Bereinigung der Onpage & technischen Fehler. Backlink Detox & Entwertung von Spam-Links auf die eigene Seite. Planung der Content-Map & Roadmap. Keywordrecherche für Produkte & Blogbeitragsthemen (Schmerzlexikon).
  2. Phase: Textoptimierung & Onpage Optimierung
    Keywordoptimierte Texte für Produkte & Ratgeber, sowie Onpage Optimierung der ganzen Website. Dabei eine für User & Crawler logische interne Verlinkungsstruktur aufgebaut. Anpassung der Meta-Daten und URL-Struktur. Erstellung Strukturierter Daten.
  3. Phase: durch Linkaufbau auf Position 1-5
    Sollte ein lohnenswertes Keyword vor den Positionen 1-3 stecken bleiben und sich nicht verbessern, nutzen wir Linkaufbau, um auch diese Rankings zu erreichen.

Fazit:

  • Produktkeywords: durchschnittliche Konkurrenz auf den Produkt-Keywords,
  • Kategorie-Keywords: Sehr starke Konkurrenz auf den informationalen Keywords,
  • Made it to the TOP!

Seo gefällig?

Kontakt

Du wirst nach dem Ausfüllen des Kontaktformular weitergeleitet.

Meld dich bei uns

0176/814 807 29